Archiv der Kategorie: Philosophie

Assistierter Suizid: Eine verhängnisvolle ‚Marginalie‘

Die Bundestagsdebatte über Sterbehilfe und der Fall einer krebskranken US-Amerikanern, die den „assistierten Suizid“ in Anspruch nimmt, haben wieder zu einer größeren Beschäftigung mit dem Thema der Euthanasie geführt. Ich verweise, für Sterbehilfe generell, auf meinen Artikeln bezüglich dieser Thematik. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen

Naturrecht und Naturbegriff

In der philosophischen Debatte um das Naturrecht scheinen nicht wenige Gegner einer falschen Interpretation von »Natur« zu folgen. In diesem Kontext hört man nicht selten, dass das Naturrecht deshalb falsch sei, weil es in der Natur keine Rechte gäbe, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Kommentar hinterlassen

Die Kultur des Todes

(Für die ethischen Argumente des Lebensschutzes siehe die gleichnamige Reihe) Wie kommt es Zustande, dass jedes Jahr Millionen ungeborene Kinder abgetrieben werden? Wie kommt es, dass das zu keinem Massenaufstand führt, sondern die Kritiker sich als Gegner der Menschenrechte bezeichnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Käuflicher Sex: Analyse des Prostitutionsgesetzes

I. Ist das Gesetz gescheitert? II. Was ist zu tun? III. Sexuelle Ethik 2002 trat das deutsche Prostitutionsgesetz  in Kraft. Die damalige rot-grüne Regierung glaubte, damit die Prostituierten zu schützen; ihnen zu einem selbstbestimmten, freien und sicheren Arbeitsleben zu verhelfen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Kommentar hinterlassen

Massendemokratie und politische Kultur

I. Talk Shows: Karneval bietet nur zwei Möglichkeiten: wegfahren oder mitfeiern. Dieses Prinzip gilt auch für Talk Shows; entweder erträgt man die ¾ Stunde oder wechselt präventiv das Programm, wenn allein schon die Ankündigung kommt. Ich gebe zu, dass ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wider die Gleichstellung

„Ist zu bemerken, daß wir keinen Grund haben, vor dem Zerfall der Familie … einfach die Waffen zu strecken.“ Wilhelm Röpke1 „Die Familie ist die natürliche gesellschaftliche Einheit gegen jeglichen Kollektivismus.“2 Inhalt: Vorwort I. Gegen die Homo-Ehe II. Gegen das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Moral als metaphysisches Prinzip – Ein Plädoyer für das Naturrecht gegen den Relativismus

„Tief in unserer Seele haben wir den leidenschaftlichen Glauben an Fairness und Freiheit.“ Margaret Thatcher Was heißt eigentlich »gut«? In ethischen Debatten hören wir oft: „A ist gut.“ Was aber heißt hier das Wort „gut“? Ist das eigentlich eine philosophische … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen