Schlagwort-Archive: Ordoliberalismus

Wilhelm Röpke – Streiter für die Menschlichkeit

„Nicht eingegrenzt vom Größten und dennoch eingeschlossen vom Kleinsten, das ist göttlich.“ Grabinschrift des hl. Ignatius von Loyola Heute – am 12. Februar – begehen wir den Todestag eines großen Mannes: Wilhelm Röpke. Ein großer deutscher Ökonom und Sozialphilosoph, sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die vierte Dimension – zum Grundproblem der Wirtschaft

Wenn wir einen Menschen fragen wie er sich den Himmel bzw. das Paradies vorstellt, so haben wir immer eine Vorstellung: Güter in Hülle und Fülle. Paradies heißt unendlich viele Waren. Das zeigt uns gerade was die Welt nicht ist: materielle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Katholische Soziallehre VII. – Eigentum und Wirtschaft

I. Eigentum Wenn man fragt warum die Katholische Kirche gegen Sozialismus sei, so wird der Durchschnittsmensch wohl antworten weil er atheistisch sei. Das konzentriert sich dann auf den Vorwurf der Kirche seien Gerechtigkeit, Gleichheit usw. egal, sofern sie von Atheisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen